Förderantrag Initiative Musik

Künstlerförderung

Infrastruktur-
förderung

Kurztourförderung

>>> Onlineantrag stellen

 

 

 

Musikfonds

Förderung für alle Sparten der zeitgenössischen Musik.

 

>>> Zur Webseite des Musikfonds

Newsletter

hier anmelden

 

hier aktuell lesen

 

Archiv 

Musikatlas Deutschland

Überblick zur Musikförderung und Musikwirtschaft.

hier >>>

Förderatlas Deutschland

Suchen und anmelden

hier >>>

Social Media

Initiative Musik bei Facebook

hier >>>


Initiative Musik bei Instagram

hier >>>

Initiative Musik

Die Initiative Musik gGmbH ist die zentrale Fördereinrichtung für die deutsche Musikwirtschaft. Das Förder- und Exportbüro der Musikwirtschaft und Bundesregierung, unterstützt die Präsentation und Verbreitung von Musik aus Deutschland im In- und Ausland. Sie unterstützt den musikalischen Nachwuchs aus Deutschland, Musikerinnen und Musiker mit einem Migrationshintergrund sowie Livemusikclubs.

 

Die Initiative Musik wird getragen von der Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten (GVL) und dem Deutschen Musikrat sowie finanziell unterstützt von GVL und GEMA. Fördergeber sind u.a. die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und das Auswärtige Amt

Lilly among clouds 

Pressemitteilung

45. Förderrunde - Eine Million Euro für 78 Musikprojekte in Deutschland 

 

05. März 2019

  • Förderung für 70 Solokünstler*innen und Bands von Pop über Rock bis Jazz, darunter Ark Noir aus München, Sookee aus Berlin oder Lilly among clouds aus Tauberbischofsheim
  • Förderung für acht Infrastrukturprojekte, wie z.B. upStage! in Bremen, Krake Festival in Berlin und die Konferenz dialog.pop in Bayern
  • 1,06 Million Euro für 78 Musikprojekte aus elf Bundesländern
  • Abgabeschluss 46. Förderrunde: 30. April 2019

 

Lesen Sie mehr in der Pressemitteilung  >>> HTML / >>> PDF

Neuigkeiten: WUNDERBAR - GERMANY AT SXSW 2019

22 Bands & Künstler*innen aus Deutschland beim weltgrößten Showcase Festival

 

Die Initiative Musik koordiniert bereits zum 10. Mal den deutschen Auftritt bei der SXSW. Das GERMAN HAUS öffnet bereits zum siebten Mal seine Türen für internationale Delegierte. 

  • Initiative Musik präsentiert WUNDERBAR Music Day & Night - u.a. mit Alice Phoebe Lou, GURR, Jazzrausch Bigband, Moritz Simon Geist u.v.m. - 13.03.2019 @ Seven Grand | Austin, USA
  • GERMAN HAUS vom 9. – 14.3.2019 @ Graeber House | 410 E 6th street | Austin, USA
  • GERMAN PAVILION vom 10. - 13.3.2019, Booth 211, Halle 4 @ Austin Convention Center

 

Pressemitteilungen & Website 

 

 

 

 

Pressemitteilung

Eurosonic 2019: Deutsche Musikszene erneut stark beim europäischen Showcase Festival vertreten

 

18. Dezember 2018

  • 19 Acts aus Deutschland treten beim Eurosonic-Festival in Groningen auf, darunter Amilli aus Bochum, Fjørt aus Kiel und Komfortrauschen aus Berlin
  • 21 Festivals aus Deutschland nehmen am europäischen Förderprogramm ETEP teil
  • Initiative Musik unterstützt acht Bands mit Reisekosten- und Promotion­zuschüssen im Rahmen ihrer Kurztourförderung 

 

Lesen Sie mehr in der Pressemitteilung  >>> HTML / >>> PDF

Künstler*innen-Infos >>> www.initiative-musik.de/wunderbar

Zum Hören unsere >>> Spotify-Playlist 

Gurr 

Pressemitteilung

44. Förderrunde der Initiative Musik entschieden  

 

13. Dezember 2018

  • 590.000 Euro für 53 Musikprojekte, darunter Akua Naru, Gurr, Ilgen-Nur, Lingua Nada und Babylon Orchester
  • In fünf Förderprogrammen werden 2018 insgesamt 580 Projekte bezuschusst.
  • Abgabeschluss 45. Förderrunde: 15. Januar 2019 

 

Lesen Sie mehr in der Pressemitteilung  >>> HTML / >>> PDF

 

 

Pressemitteilung

APPLAUS 2018 - Die Auszeichnungen für die besten Livemusikprogramme gehen nach Leipzig, Wuppertal und Hamburg 

 

14. November 2018

  • Spielstätten des Jahres sind das Institut fuer Zukunft (IfZ) in Leipzig, das LOCH in Wuppertal und die Halle424 in Hamburg
  • saxstall in Pohrsdorf erhält den Preis der Jury für „Bestes Programm im ländlichen Raum“
  • IfZ und LOCH erhalten den Preis für „Gleichstellung“
  • Sonderpreise der Jury gehen an den Green Club Index der Green Music Initiative und an „Eine Million gegen Rechts!“ vom Büro für Offensivkultur 

 

Lesen Sie mehr in der Pressemitteilung  >>> HTML

>>> Fotos der Preisträger*innen, Pressemappe + Fotos der Preisverleihung

 
+