APPLAUS - Auszeichnung der Programmplanung unabhängiger Spielstätten

Finanzielle Unterstützung und öffentliche Aufmerksamkeit für Clubbetreiber

Der Spielstättenprogrammpreis "APPLAUS - Auszeichnung der Programmplanung unabhängiger Spielstätten" der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien verbindet konkrete finanzielle Unterstützung für Clubbetreiber mit mehr öffentlicher Aufmerksamkeit für ihre musikalischen Angebote und Belange.

 

Ausgezeichnet werden kulturell herausragende Livemusikprogramme, die maßgeblich zum Erhalt der kulturellen Vielfalt in Deutschland beitragen. Die Initiative Musik realisiert den Spielstättenprogrammpreis seit 2013 unter Einbeziehung der Bundeskonferenz Jazz und der Live Musik Kommission - Verband der Musikspielstätten in Deutschland e.V.


Weitere Informationen:
Häufig gestellte Fragen zum "APPLAUS - Auszeichnung der Programmplanung unabhängiger Spielstätten"

Evaluationsbericht Spielstättenprogrammpreis Rock, Pop, Jazz zum Download

PREISTRÄGER APPLAUS 2016
NACH KATEGORIE

KATEGORIE I

Spielstätten, die im Jahr 2015 ein kulturell herausragendes Programm mit regelmäßig mehreren Livemusikveranstaltungen pro Woche angeboten haben, erhalten eine Urkunde sowie 25.000 Euro Förderung.

 

  • Stadtgarten, Köln, Nordrhein-Westfalen
    Spielstätte des Jahres

  • Cafe Museum Passau, Passau, Bayern
  • Jazzclub Unterfahrt, München, Bayern
  • Milla Live Club, München, Bayern
  • BIX Jazzclub gGmbH, Stuttgart, Baden-Württemberg
  • Café Central, Weinheim, Baden-Württemberg
  • Donau115, Berlin
  • Jazz-Club A-Trane, Berlin
  • Zig Zag Jazz Club, Berlin
  • Knust, Hamburg
  • Uebel & Gefährlich, Hamburg
  • Kulturzentrum Schlachthof Kassel, Hessen
  • Artheater, Köln, Nordrhein-Westfalen
  • domicil, Dortmund, Nordrhein-Westfalen
  • GEBÄUDE 9, Köln, Nordrhein-Westfalen
  • Kulturclub schon schön, Mainz, Rheinland-Pfalz
  • Horns Erben Kultur e.V., Leipzig, Sachsen
  • scheune Dresden, Dresden, Sachsen
  • Objekt 5, Halle (Saale), Sachsen-Anhalt

 

KATEGORIE II

Spielstätten, die im Jahr 2015 ein kulturell herausragendes Programm mit durchschnittlich mehr als einer Livemusikveranstaltung pro Woche angeboten haben, erhalten eine Urkunde sowie 15.000 Euro Förderung.

 

  • Golden Pudel Club, Hamburg
    Spielstätte des Jahres

  • Jazz Studio Nürnberg e.V., Nürnberg, Bayern
  • Gretchen, Berlin
  • SO36, Berlin
  • Sendesaal Bremen, Bremen
  • Tower Musikclub, Bremen
  • Mojo Club, Hamburg
  • Goldgrube Kassel, Hessen
  • Hafen 2, Offenbach, Hessen
  • Zoom Frankfurt, Frankfurt am Main, Hessen
  • Peter-Weiss-Haus, Rostock, Mecklenburg-Vorpommern
  • Zwischenbau / kulturkombinat gmbh, Rostock, Mecklenburg-Vorpommern
  • Tonhalle Hannover, Niedersachsen
  • Bunker Ulmenwall, Bielefeld, Nordrhein-Westfalen
  • FZW Dortmund, Nordrhein-Westfalen
  • Jazz Schmiede Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen
  • saxstall Pohrsdorf, Sachsen
  • WERK 2 Halle D, Leipzig, Sachsen

 

KATEGORIE III 

Spielstätten und Veranstalterinnen und Veranstalter von Livemusikprogrammen, die im Jahr 2015 innerhalb fester Programmreihen mindestens 10 Livemusikveranstaltungen durchführten, erhalten eine Urkunde sowie 5.000 Euro Förderung.

 

  • biegungen im ausland, Berlin, Berlin
    Veranstaltungsreihe des Jahres
  • club w71, Weikersheim, Baden-Württemberg
  • Tuezzday, Mannheim, Baden-Württemberg
  • Jazzforum Bayreuth Clubkonzerte, Bayreuth, Bayern
  • jazzGAP, Garmisch-Partenkirchen, Bayern
  • Künstlerwerkstatt Pfaffenhofen e.V., Pfaffenhofen, Bayern
  • Offene Ohren – Improvisationsmusik in München, Bayern
  • Zoglau3 Raum für Musik, Taubenbach/Reut, Bayern
  • amSTARt, Berlin
  • listenberlin, Berlin
  • Puschen, Berlin
  • Reihe Musik-Duos in Sepp Maiers 2raumwohnung, Berlin
  • FatJazz urban exchange, Hamburg
  • Jazz Federation Hamburg, Hamburg
  • Brotfabrik / Kulturprojekt 21 e.V., Frankfurt am Main, Hessen
  • Forum Kultur Heppenheim, Sparte Jazz, Heppenheim, Hessen
  • Konzertprogramm des Fördervereins Jazz in Darmstadt, Hessen
  • BLACK BOX, Münster, Nordrhein-Westfalen
  • Feine Gesellschaft, Dortmund, Nordrhein-Westfalen
  • Forum Freies Theater Konzerte, Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen
  • Klubbar King Georg, Köln, Nordrhein-Westfalen
  • Lokal Harmonie, Duisburg, Nordrhein-Westfalen
  • Emil Zittau, Zittau, Sachsen
  • Jazzclub Live, Leipzig, Sachsen
  • FRANZ MEHLHOSE, Erfurt, Thüringen
  • Jazzclub Nordhausen e.V., Nordhausen, Thüringen

 

SONDERPREIS DER JURY

  • Jamel rockt den Förster, Jamel, Meckenburg-Vorpommern

 

 

APPLAUS 2016, Preisverleihung, 24. Oktober 2016, Depot 2 in Köln

Begrüßung der Preisträger - mit Felix Falk (Bundeskonferenz Jazz), Ina Keßler (Initiative Musik) und Karsten Schölermann (LiveKomm)
Direkt vor der Preisverleihung Saal Depot2 - Christina Kampmann, Henriette Reker, Prof. Dieter Gorny, Prof Monika Grütters
Spielstätten des Jahres - Mathias Maschat (biegungen im ausland, Berlin - Programm des Jahres, Kategorie III), Charlotte Knothe (Golden Pudel Club, Hamburg - Spielstätte des Jahres, Kategorie II) & Matthias von Welck + Jonna Grimstein (Stadtgarten Köln - Spielstätte des Jahres, Kategorie I)
Louwrens Langevoort, Matthias von Welck + Jonna Grimstein (Stadtgarten Köln - Spielstätte des Jahres, Kategorie I)
Ralph Christoph (c/o pop), Charlotte Knothe (Golden Pudel Club - Spielstätte des Jahres)
Kalle Kalima, Mathias Maschat (biegungen im ausland - Kategorie III - Programm des Jahres) und Anja Backhaus
Birgit Lohmeyer (Jamel rockt den Förster), Monika Grütters
Die Jury mit Christina Kampmann & Monika Grütters /// Prof. Dieter Gorny, Steffen Deeg, Julia Hülsmann, Prof. Monika Grütters, Christina Kampmann, Cornelia Vossebein, Julia von Wild, Dieter Schubert, Esther Rieger-Breuer - alle Bilder: APPLAUS 2016 (c) Initiative Musik, Fotografen: Tomek Wozniakowski & Frank Schoepgens

JURY 2016

  • Steffen Deeg, Leitungsteam Cairo Würzburg
  • Prof. Dieter Gorny – Aufsichtsratsvorsitzender der Initiative Musik, Vorsitzender der Jury
  • Julia Hülsmann, Musikerin
  • Uli Kempendorff, Musiker
  • Esther Rieger-Breuer, Geschäftsführerin Riegerous Artist Management
  • Dieter Schubert, Geschäftsführender Gesellschafter a.s.s. concerts & promotion
  • Kornelia Vossebein, Geschäftsführerin Zeche Carl Essen
  • Arndt Weidler, Projektleiter im Jazzinstitut Darmstadt
  • Julia von Wild, Freie Kulturmanagerin

LOGO ZUM DOWNLOAD

APPLAUS - Auszeichnung der Programmplanung unabhängiger Spielstätten

Hier finden Sie das Logo in unterschiedlichen Formaten zum Download.

 

AI (3,6 MB)

EPS (4,1 MB)

JPG (4,7 MB)

PDF (2,2 MB)

PNG (581 MB)

Förderer & Partner 2016

 
+