International Matchmaking Event (IME)

Das International Matchmaking Event (IME) ist für Messen mit internationaler Ausrichtung von Rosita Kürbis konzipiert und richtet sich an Unternehmen der Musikwirtschaft, die ihren Messeauftritt für den Handel mit Rechten, wie Master-, Performing- und Synchrights nutzen.
 
Als B2B  Veranstaltung bietet das IME den exklusiven Service der handverlesenen und auf die Anforderung der teilnehmenden Unternehmen zugeschnittenen Geschäftspartner-Recherche weltweit. Das IME findet in Deutschland jährlich im Rahmen der Popkomm auf dem Messegelände statt.
 
Im Gegensatz zu geläufigen Online-Terminierungs-Plattformen setzt dieses Format auf den persönlichen Service durch versierte Ansprechpartner und ihren Institutionen. Die Ansprechpartner zeichnet eine sehr gute Kenntnis der Musikwirtschaft ihres Landes und ein solide aufgebautes Netzwerk umfangreicher, persönlicher Firmenkontakte aus.
 
In der Vergangenheit waren dies unter anderem Vertreter, Geschäftsführer und Handelsattachées von kulturellen und wirtschaftlichen Institutionen, nationaler Wirtschaftsfördereinrichtungen, Handelsabteilungen, Exportbüros und Verbänden der Musikwirtschaft.
 
Die Zielsetzung der Veranstaltung ist die erfolgreiche Vermittlung von Geschäftskontakten. Hierzu wurden zur Popkomm 2008 für die insgesamt 102 vertretenen Firmen über 500 Termine an einem Tag koordiniert.

Zur Teilnahme auch sicher zur Popkomm 2009 aufgerufen sind kleine und mittelständische Unternehmen der Musikwirtschaft, die neue Kontakte in die beteiligten Länder knüpfen und bestehende Kontakte vertiefen möchten. Das integrierte Get-Together bietet zusätzlich die Möglichkeit einer individuellen Kontaktaufnahme.

 

Veranstalter des IME 2008 waren Australien, Deutschland, Frankreich, Kanada, Katalonien, die Niederlande, Norwegen und die Schweiz.

  

 
+