Förderstruktur 1.3

Modellhafte Förderprogramme in Europa

Kurzbeschreibung:
Die Förderung von populärer Musik und Musikwirtschaft ist ein komplexes Thema – besonders für uns Deutsche. Unterscheidungen nach Kultur, Kunst oder Kommerz; Wirtschafts- und Kulturförderung; Bundesländern und Städten; schließlich sogar noch U- oder E-Musik erschweren die Situation. Hier lohnt ein Blick ins Ausland, wo man schon um einiges weiter ist als hierzulande und oft auch etwas unbekümmerter mit dem Thema umgeht – Hauptsache es kommt nachher etwas sinnvolles dabei heraus.

Moderation:
• Peter James – VUT e.V.

Referenten:

• Ina Keßler – Initiative Musik gGmbH
• Daniel Winkel – Bureau Export De La Musique Francaise
• Jean Zuber – Swiss Music Export

Impulsreferat:
• Peter James – VUT e.V.

Video

Panel 1.3

beginnt bei

Track 1   

Daniel Winkel berichtet über Kredite, Ausfallbürgschaften und den Förderfonds in
Frankreich

0 m 00 s

Track 2

Jean Zuber berichtet, dass es in der Schweiz unterschiedliche Organisationen
und Stiftungen gibt die fördern

2 m 10 s

Track 3

Peter James erklärt die unterschiedlichen Entwicklungen von Förderung in
europäischen Ländern.

3 m 07 s

Flash ist Pflicht!
 
+