Q & A zur Förderung (Künstler- und Infrastrukturförderung)

1.    Wer kann gefördert werden?


Im Programm I Künstlerförderung: Künstler plus ein professionelles Unternehmen wie eine Booking Agentur, Label, Musikverlag,  Veranstalter oder auch Studiobetreiber.


Im Programm II Infrastrukturförderung: Personen, Unternehmen und Institutionen aus der Musikwirtschaft.

2.    Wo liegen die Schwerpunkte der Förderung?


Schwerpunkte sind die Förderung des Nachwuchses, die Verbreitung deutscher Musik im Ausland und die Förderung von Personen mit Migrationshintergrund.


3.    Was sind „Personen mit Migrationshintergrund“?


Der Mikrozensus des Statistischen Bundesamtes in 2005 stellt in der so genannten „kleinen Volkszählung“ fest, dass fast jeder Fünfte in Deutschland Lebende eine Person mit Migrationshintergrund, d.h. Spätaussiedler, Eingebürgerter oder Ausländer ist oder mindestens ein Elternteil Spätaussiedler, Eingebürgerter oder Ausländer ist.


4.    Was sind „Nachwuchs“-Künstler?


Solche, die noch nicht mehr als 2 CD´s veröffentlicht haben sollten, von denen keiner Goldstatus (100.000 verkaufte LP/CD, 150.000 verkaufte Singles) erreicht hat.


5.    Was ist unter Verbreitung deutscher Musik im Ausland zu verstehen?


Darunter verstehen wir die Stärkung des Handels, des Bekanntheitswertes, der tatsächlichen Präsenz und Beliebtheit deutscher Künstler und ihrer Musik im Ausland.


6.    Was muss ich einreichen?


Das Antrags- und Vertragsformular muss ausgefüllt, unterschrieben und mit entsprechenden Anlagen ausschließlich online eingereicht werden, siehe Förderantrag.


7.    Wieviel Geld kann beantragt werden?


Programm I  „Künstlerförderung“:  10.000 bis 30.000 EUR pro Projekt mit einer Eigenbeteiligung von mindestens 60%

Programm II „Strukturförderung“: bis 100.000 EUR , ebenfalls pro Projekt mit einer Eigenbeteiligung von mindestens 60%


8.    Kann mehrmals beantragt werden?


Bei Programm I können bis maximal 60.000 EUR im Jahr, bei Programm II bis maximal 150.000 EUR im Jahr bewilligt werden.


9.    Hilft jemand bei der Antragsstellung?


Das Büro steht jedem für Fragen zur Seite – rufen Sie uns einfach an.


10.    Wie oft wird über die Anträge entschieden?


Der Aufsichtsrat der Initiative Musik entscheidet vier Mal im Jahr.

 
+