ClickClickDecker

Alex Amsterdam

Name

ClickClickDecker

Ort

Hamburg

Bundesland

Hamburg

Genre

Electronic / Dance / Disco

Label

Audiolith Records

Fördergegenstand

Produktion
PR und Marketing
Tour/Festival

Förderrunde

03 (2008)

Website

www.clickclickdecker.de

Kontakt

lars(a)audiolith.net

Booker

boede(a)sparta-entertainment.com

Kurztext

Der Plan ist gefasst: Im Jahresturnus wechselnd kümmert sich Kevin Hamann um das Elektro-Punk-Duo Bratze und um sein Solo-Schaffen unter dem Namen ClickClickDecker. Der Hamburger Singer-Songwriter wurde einst von Bernd Begemann entdeckt, der ihn dazu überredete, sein erstes Solo-Album aufzunehmen. Seine intelligenten Texte und sein ungeschliffener Stil haben ihn in der Indie-Gemeinde zu einer festen Größe werden lassen. Und nachdem 2010 Bratze gehörte, dürfen die sich 2011 folglich auf ein neues Jahrmit ClickClickDecker freuen, mit dem Nachfolger seines dritten Albums „Den Umständen entsprechend“.

Presseinfo

Mit acht Jahren zog Kevin Hamann mit seiner Familie an die Nordseeküste. Über Husum, Kiel und Flensburg gelangte er später nach Hamburg, wo er heute lebt. Ab Mitte der 1990er Jahre machte Hamann Musik, zunächst vor allem elektronisch. Während dieser Phase nannte er sich Tom Bola. Später widmete er sich zunehmend der akustischen Gitarre und schrieb seine Lieder meist auf, per Drumcomputer erstellten, Beats, unterstützt durch Synthie und Keyboard. Er ändert seinen Namen in ClickClickDecker und begann, Konzerte allein mit seiner Gitarre zu spielen. Schließlich wurde Bernd Begemann auf ihn aufmerksam und bewog ihn dazu, einen ersten Longplayer aufzunehmen. 2005 erschien das Album „Ich habe keine Angst vor…“, ein Jahr später das Album „Nichts für ungut“, beide erschienen bei Audiolith Records. Für die Bühne hat sich ClickClickDecker mittlerweile eine Band zusammengestellt. Im Jahr 2007 gründete Kevin die Initiative Herz Statt Kommerz, deren erstes Produkt eine 5er Singlebox mit zehn Bands und Künstlern war. Seit 2008 ist eine Radiosendung beim Sender Byte FM das neue Projekt der Initiative, in dieser werden ausschließlich freie im Netz verfügbare Lieder gespielt.

 
+