Baby Universal

Baby Universal

Name

Baby Universal

Mitglieder

Cornelius Ochs 
Hannes Scheffler 
Tobias Lehmann 
Friedrich Hentze 
Carsten Rothweiler

Ort

Halle

Bundesland

Sachsen-Anhalt

Genre

Rock/ Alternative/ Metal/ Punk

Label

Dreaminc

Fördergegenstand

Produktion
PR und Marketing
Tour/Festival

Förderrunde

08 (2009)

Website

www.baby-universal.com

Kontakt

Ira.Schiwek(a)dreaminc.de

Booker

booking@baby-universal.com

Tourdaten

www.baby-universal.com

Kurztext

Einer wie Cornelius Ochs, der kann gar nicht anders: der muss eine Band gründen. Nicht weil alle Welt darüber diskutiert ob er nun eher wie Jim Morrison von den Doors oder Michael Hutchence von INXS aussieht, sondern weil er mit einer begnadeten Rockstimme gesegnet ist. Für die Newcomer der VW Soundfoundation wird es jetzt ernst, denn gerade ist ihr energiegeladenes Debütalbum erschienen. Für ihren Sound, der den Geist der 70iger atmet, ließ sich Ochs von einer USA-Reise inspirieren. Zum Release ließ sich das Quintett aus Halle an der Saale etwas ganz besonderes einfallen: Fans konnten über die Website meinestadt.de Konzerte im heimischen Wohnzimmer gewinnen.

Presseinfo

„Amerika als musikalischer Fixstern strahlt noch immer hell am Pop-Himmel. Doch während sich der Großteil junger Bands an den Szeneknoten in Brooklyn und LA orientiert, interessieren sich Baby Universal mehr für die Strecke dazwischen...fordernd, autoritär, waghalsig...“ Motor FM

Gegründet wurde die Band im Jahr 2007 in Halle East - Germany, einer grauen Diva des auslaufenden Industriezeitalters. Zwischen Abriss und Aufbruch finden sich Cornelius Ochs (voc, gtr), Hannes Scheffler (gtr), Tobias Lehmann (bass) und Carsten Rothweiler (drums) zu Baby Universal zusammen. Hier legen die Vier einen musikalischen Teppich, der Raum schafft für all die rastlosen „Strangers“ unserer Zeit. Baby Universal nimmt das Publikum mit auf eine Reise, deren Ende nicht vorhersehbar ist. Die Musik dient als Türöffner für Trips in die Spiegelwelten unserer Seele.

Die Songs von Baby Universal erzählen ihre eigenen Geschichten in einer Mischung aus cooler 80s-Ästhetik, klassischem Gitarrenrock und trockenen Beatsounds. Nach einem „Monkey Dance“ legt man auch schon mal die staubigen Füße auf den Tisch.

Nach musikalischen Sessions und einem Roadtrip durch die USA, entsteht in den Berliner Dominostudios das Debütalbum, es wird live und auf alten Bandmaschinen eingespielt. 2010 veröffentlichen Baby Universal ihren ersten Longplayer und spielen dazu Ihre erste Headliner Tour quer durch die Republik.

„…Twäng – Gitarren, Melancholie galore, sexy Typen und ein drohender Hauch von Gewalt und Zerstörung liegen in der Luft. Romantik und Verrohung wagen ein Tänzchen. Zärtlichkeit und Triebhaftigkeit flirten auf heftigste miteinander.„ Zitty Berlin

2011 veröffentlichen Baby Universal ein Live Album als Gruß an ihre Fans.

 Baby Universal LIVE CD Cover

Eigentlich waren die Mitschnitte inklusive 6 Nonalbum-Tracks als Dankeschön an Freunde und Crew gedacht, nach dem Abhören im Berliner Kabumm-Studio hat man sich aber schnell entschieden das Material zu veröffentlichen.

„Wir wollen das hier teilen. Wir wollen das teilen worum es bei Baby Universal geht. Das Zusammenkommen, Musik, Licht, Leute, Raum für Magie."

Der Sound der Platte bleibt live und roh. Es ist genau der Sound den Baby Universal leben und den die Fans an der Band lieben. Man spürt die Leidenschaft der vier Musiker und man spürt hier auch die Leidenschaft ihrer Fans.

 

 
+