Die Drogen

Die Drogen

Name

Die Drogen

Mitglieder

Hari Bauhofer
Lord Mäddinghausen
David Roge
Louis D.

Ort

München

Bundesland

Bayern

Genre

Pop

Label

Sonicsound music

Fördergegenstand

Produktion
PR und Marketing
Tour/Festival

Förderrunde

09 (2010)

Website

www.diedrogen.de/

Kontakt

www.yespleasemusic.de

Kurztext

Den Humor der Ärzte gepaart mit dem Gitarren-Drive von Franz Ferdinand. So kurz und knapp kann man den Sound von Die Drogen auf den Punkt bringen. Feinsten Indie-Pop legt das Münchener Quartett mit ihrem Debütalbum „Jetzt im Handel“ vor und manch ein Kritiker sieht sie jetzt schon als Speerspitze einer neuen NDW. Dagegen sprechen die amtliche Produktion und die ausgeklügelten Arrangements auf einem Niveau, das sie meilenweit vom Anarcho-Dilettantismus der frühen 80iger entfernt. Wie sagt Bassist Louis D. treffend: „Alle Macht die Drogen“.

Presseinfo

ALLE MACHT DIE DROGEN!
Es tut sich was in der deutschen Szene. Guter Stoff wird mittlerweile zu neunzig Prozent aural konsumiert, und das Zeug zum Reinziehen kommt nicht mehr aus Kolumbien, sondern aus München. Der Jugendschutz ist alarmiert: was ist passiert? Glaubt man den Gerüchten, ist eine aufstrebende Indiepop Bande für den neuen Trend verantwortlich. DIE DROGEN erzeugen feinste akustische Substanzen mit denen sie ihre Junkies in eine euphorische Mitsing-Stimmung dröhnen. Mit ihrem abhängig machenden Stoff dringen sie ungebremst in die Köpfe ein und drehen die Lautstärke auf elf. Was bleibt einem da anderes übrig, als sich zu 60's-Twang-Gitarren-Beat-Songs wie "Du Bist Die Sonne" und "Guten Tag" die süchtige Seele aus dem Leib zu pogen? Aus Liebe (oder aus Schuldgefühlen???) zu den an gefixten Fans schrieb das Quartett 12 hochgradig addiktive Hymnen, die ihr Debut-Album „Jetzt im Handel!“ an den Rand der Legalität treiben...

BIO! HARTE FAKTEN
Akustische Substanzen, die süchtig machen – das darf man unter der Münchner Indiepop-Band DIE DROGEN verstehen. Erstmals 2008 in der Szene gesichtet, wurden sie seit 2009 mit den Songs aus ihrem Album „Jetzt im Handel!“ legal in den Newcomerformaten diverser Radiostationen vorgestellt. Nach einer erfolgreichen Deutschland-Tour mit den Indie-Helden Art Brut aus London im Herbst 2009 folgte Anfang 2010 ein Unplugged-Auftritt beim MTV Akustik Set und diverse Konzerte. Anfang 2011 veröffentlichten DIE DROGEN mit „Guten Tag“ die 3. Single aus ihrem Album, die sie u.a. live im ZDF präsentierten. Und die Legalisierung geht weiter…

DRÖHNT EUCH ZU
Zusammen mit Musikproduzent Uwe Hoffmann (Die Ärzte, Sportfreunde Stiller) produzierten DIE DROGEN für ihr Debutalbum 12 selbstgeschriebene Titel, die seitdem zu legalen Preisen im Handel sind. Zusätzlich können DIE DROGEN auf Live-Konzerten und im Internet konsumiert werden.

 

GANZ LEGAL UND GESUND!
DIE DROGEN sind das gesündeste Rauschmittel der Welt. Sie sind ganz legal zu haben und bergen keine Risiken oder unerwünschte Nebenwirkungen. Man kann sie bedenkenlos in hohen Dosen konsumieren. Es ist daher nur eine Frage der Zeit, bis alle anderen Drogen vom Markt verschwinden werden.

 
+