Fabian von Wegen

Fabian von Wegen

Name

Fabian von Wegen

Mitglieder

Fabian Wege
Jan David Christian
Plinke Sebastian Wlodarczak

Ort

Osnabrück

Bundesland

Niedersachsen

Genre

Pop

Label

Fördergegenstand

Produktion
PR und Marketing
Tour/Festival

Förderrunde

17 (2012)

Website

www.fabianvonwegen.de

Presseinfo

"Glück kann man glücklicherweise nicht an jeder zweiten Straßenecke finden." Sicher auch nicht jedes Mal wenn der Ipod läuft. Wenn's dann doch einmal passiert und ein paar Lieder so sehr berühren, dass alles andere plötzlich kurz egal ist, dass Erinnerung und Projektion für ein paar Momente gemeinsam die Uhr verstellen und sich das eigene Leben anfühlt wie ein Film, vielleicht ist das Glück.

Fabian von Wegen nennt sich selbst einen "postmodernen Troubadour" und singt scherzhaft bis ernst von Liebe, "emotionalen Zitronen" und "Risiko-Investitionen". Die Musik: deutsch, Singer/Songwriter, erdiger, rotziger Sound voll Seele, viel Melodie und eine Stimme aus Herz. Keine Synthies, kein Elektro, alles Handarbeit, analog, Gitarre, Schlagzeug, Kontrabass, Hammond und Wurlitzer.

"Du wartest darauf, dass ein Wunder geschieht und du von heut auf morgen glücklich bist Du brauchst viel Geduld und dann ganz allmählich schleicht es sich ein Du musst bereit dafür aber nicht zu geil drauf sein"

("Irgendwann vielleicht")

Jedes Lied der Welt trägt seine eigene kleine Botschaft. Fabian von Wegen fragt und erzählt, leuchtet und verdunkelt, liebt und verwirft – mit Anfang 20 treibt einen vieles umher. Darüber den Kopf nicht zu verlieren, sondern Musik draus zu machen: dafür braucht man ein glückliches Händchen.

 
+