Natalie Elwood

Name

Natalie Elwood

Mitglieder

Natalie Elwood
Josef Reßle
Sebastian Gieck
Fabian Rösch

Ort

München

Bundesland

Bayern

Genre

Jazz/ Experimental

Label

Fördergegenstand

PR und Marketing
Tour/Festival

Förderrunde

18 (2012)

Website

www.natalie-elwood-band.de

Kontakt

info(a)natalie-elwood.de

Booker

Tourdaten

www.natalie-elwood.de/live/

Presseinfo

Natalie Elwood und ihre Band lassen die Zuhörer in eine facettenreiche Klangwelt eintauchen, in der temperamentvoller Jazz sowohl mit lyrischem Folk als auch mit leidenschaftlichem Soul liebäugelt – stets geprägt von Natalie Elwoods differenzierter und „klangvoller“ Stimme, die eine „unvergessliche Gefühlsspur über jeden der Songs legt“, wie das Straubinger Tagblatt [18.4.2011] urteilte, sowie dem musikalischem Einfallsreichtum ihrer Band. Die ‚natalie elwood band‘ interpretiert sowohl kreativ arrangierte Jazz- und Pop-Tunes, sowie Eigenkompositionen der Sängerin, die, überwiegend mit englischen Texten versehen, aber auch als reine Vokalise, Geschichten von verwunschenen Wäldern und Beziehungskisten erzählen.

Natalie Elwoods Stimme und Kompositionen sind durch ihre warmherzige und berührende Art ein essentielles Markenzeichen ihrer Band. Geprägt vor allem durch die Jahre als Autodidaktin für Pop- und Soulgesang vereint Natalie Elwood darin – neben Elementen des klassischen Vocal-Jazz – auch ihr intuitives Gespür für handgemachte und „beseelte“ Musik, die durch eben diese Pop- und Folkeinflüsse auch einem breiteren Publikum zugänglich und vertraut gemacht wird.

Die Musiker der ‚natalie elwood band‘ lernten sich an der Münchner Hochschule für Musik und Theater kennen, an der sie alle ein Diplom- bzw. Bachelorstudium im Fach Jazz absolvieren oder bereits absolviert haben. Das nötige Handwerk verfeinerten die Musikstudenten dort u.a. bei Tizian Jost, Peter O’Mara, Sanni Orasmaa, Patrick Scales und Werner Schmitt, sowie durch zahlreiche Auftritte im Rahmen des Studiums und weitere musikalische Projekte.

Die Band fand sich Anfang 2011 zusammen und hat seitdem neben der Erarbeitung von Repertoire (Eigenkompositionen der Sängerin sowie eigene Arrangements der Band) bereits ein Dutzend Auftritte absolviert. Ein Highlight unter diesen Auftritten war im März 2012 das 21. Bundesweite Jazznachwuchs-festival in der Moritzbastei in Leipzig, für das sich die Band zusammen mit den anderen zehn Festivalbands aus einem Pool von 52 Bewerbungen durchsetzte.

 
+