Niels Frevert

Name

Niels Frevert

Ort

Hamburg

Bundesland

Hamburg

Genre

Pop

Label

Tapete Records

Fördergegenstand

PR und Marketing
Tour/Festival

Förderrunde

04 (2008)

Website

www.nielsfrevert.net

Kontakt

gunther(a)tapeterecords.de

Booker

sebastian(a)tapeterecords.de

Tourdaten

www.nielsfrevert.net/konzerte.html

Kurztext

Wenn es genau ein Wort gäbe, mit dem man Niels Frevert charakterisieren müsste, dann wäre es: elegisch. Die Texte seiner Lieder sind gleichsam kleine Erzählungen und Gedichte, die Musik ist fast schmerzhaft schön, ohne auch nur für eine Sekunde zu ihrem eigenen Klischee und somit zu Kitsch zu werden. Für das Radio und die großen Bühnen ist das vielleicht zu komplex, zu sperrig und zu weich — für die eigenen Kopfhörer aber ist Niels Frevert genau gemacht.

 

 

Presseinfo

Niels Frevert war Sänger und Songwriter der Hamburger Band Nationalgalerie, die 1991 bis 1995 vier deutschsprachige Alben bei Dragnet, einem Sublabel der Sony Music, veröffentlichte. 1993/94 sorgten sie mit dem Hit Evelin vom Album Indiana und dessen zugehörigem Clip auf MTV für Furore, da zu dieser Zeit nur sehr selten deutschsprachige Musik auf dem britischen Sender zu hören war. 1996 lösten sich Nationalgalerie auf. Niels Freverts erstes & gleichnamiges Soloalbum erschien beim Major Label Motor Music und erhielt durchweg gute Kritiken, erreichte jedoch nur mäßige Verkaufserfolge. Niels Freverts zweites Soloalbum aus dem Jahr 2003 - "Seltsam öffne mich" - wurde bei dem Independent Label Tapete Records veröffentlicht, das unter anderem von dem ehemaligen Sänger der Hamburger Jeremy Days, Dirk Darmstaedter, betrieben wird. Die Platte wurde von Christian Neander coproduziert, der an einigen Titeln auch als Komponist und Musiker beteiligt war. Etwa seit 2003 tritt Frevert solo mit intelligenter Rockmusik und einfühlsamen Texten auf. Ein Re-Release des ersten Albums zum 10 Jährigen Jubiläum mit einigen Bonustracks wurde am 7. September 2007 veröffentlicht, außerdem erschien am gleichen Tag die Tapete Records Compilation "Tapete 100", wo Niels den Song "Pausen" der Paul Dimmer Band covert und die Niels-Komposition "Glückskeks" von der Band Downpilot gecovert wird. Das aktuelle Album, "Du kannst mich an der Ecke rauslassen", wurde am 29. Februar 2008 bei Tapete Records veröffentlicht. Auf dem aktuellen Kettcar-Album "Sylt" (2008) singt Niels Frevert zusammen mit Marcus Wiebusch den Song "Am Tisch".

 
+