Hector, Manolo & Soffy O.

Hector, Manolo & Soffy O.

Name

Hector, Manolo & Soffy O.

Mitglieder

Sophia Larsson Ocklind
Anders Ehlin
Manne Svensson

Ort

Berlin

Bundesland

Berlin

Genre

Pop

Label

Snowhite / Universal

Fördergegenstand

PR und Marketing

Förderrunde

10 (2010)

Website

www.myspace.com/soffyomusic

Kontakt

vlad@jackfruit.de

Kurztext

Was wären die Nullerjahre ohne die blonde schwedische Sängerin Soffy O. gewesen? Gemeinsam mit der Berliner Band Toktok schrieb sie die Hits „Missy queen’s gonna die“ und „Day of mine“. Beide Songs waren nicht aus dem Club-Cosmos wegzudenken und liefen bei Viva und MTV rauf und runter. Der Achtziger- Synthie-Sound in Kombination mit Disco-Pop macht sich auch ein halbes Jahrzehnt später noch gut und deshalb hat Soffy O. sich mit Hector von der schwedischen Pop-Band Nom de Guerre und Manolo von der schwedischen Rock-Band The flare-up! zusammengetan und ein neues Hit-Album produziert. Einmal gehört, bekommt man die Songs nicht mehr aus dem Kopf, genau wie damals. Es ist doch schön zu sehen, dass manche Dinge sich nie ändern.

 
+