Hundreds

Hundreds

Name

Hundreds

Mitglieder

Eva Milner
Philipp Milner

Ort

Hamburg

Bundesland

Hamburg

Genre

Indie/ Folk /Singer-Songwriter

Label

Sinnbus

Fördergegenstand

Produktion
PR und Marketing
Tour/Festival

Förderrunde

9 (2010), 12 (2010)

Website

www.hundredsmusic.com

Kontakt

daniel(a)sinnbus.de

Booker

markus(a)fourartists.com

Tourdaten

sinnbus.de

Presseinfo

Hundreds sind Eva und Philipp Milner.

Hundreds spielen Musik, die verzaubert.


Hundreds sind euphorische und sphärische und mitunter traurige, aber immer fesselnde Popmusik, gekennzeichnet von einer sensiblen aber ausgefeilten Rhythmik. Zwischendrin Noises und Sounds, Flattern, Kratzer, Klatschen, Beats.

Hundreds machen Musik, die umarmt. Beseelt, unprätentiös, leicht und organisch.

Presseinfo

Seit der Veröffentlichung Ihres Debütalbums im April 2010 haben Hundreds einen aufregenden Weg beschritten. Vom oft zitierten kleinen Café in Hamburg über so gut wie alle respektablen Clubs im Lande, über Immergut, Fusion und Dockville, Eurosonic, Iceland Airwaves oder auch die SXSW und ein wildes Osteuropa und in seriösen Theaterhäusern haben sie auf der halben Welt Konzerte gespielt, Freunde und Liebhaber gewonnen, Menschen begeistert. Einige ihrer neuen musikalischen Weggefährten haben auf dem Ende 2011 erschienenen Cover/Remix-Album "Variations" noch einmal die Vielschichtigkeit und Schönheit der Stücke von Hundreds unterstrichen und gezeigt, dass diese Songs auch immer in anderen Gewändern strahlen können. Nun ist es aber endgültig an der Zeit, sich zurück zu ziehen und sich in aller Ruhe auf die Arbeit an neuem Material zu konzentrieren.

Eine gute Gelegenheit also für ein großes Dankeschön aus den Herzen der Geschwister Milner und damit verbunden Zeit für ein Geschenk an diejenigen, die Hundreds bisher begleiteten. Und eine Einladung an jene, denen die Band noch nicht bekannt ist. Fünf Stücke, die von und über die Band erzählen. Neben der sehr persönlichen Get Well Soon - Version von "Let's Write The Streets" sowie zwei Stücken aus dem Œvre (konkret dem Debüt-Album "Hundreds") der Band befinden sich mit der zärtlichen Coverversion von "Solace" (Makabu) und einem rabiaten Remix von "I Love My Harbour" (La Boum Fatale) zwei bisher unveröffentlichte Stücke auf dieser EP.

Zusammen mit dem Verweis auf die voraussichtlich einzige Show von Hundreds hierzulande in diesem Jahr am 24.05.12 im Landestheater in Neustrelitz sei dies nun ein Abschiedsgruß und Versprechen zu gleichen Teilen. Wir blicken mit Spannung in die Zukunft!

 
+