Lauter Leben

Name

Lauter Leben

Mitglieder

Nico Rebscher + Band

Ort

Berlin

Bundesland

Berlin

Genre

Rock/ Alternative/ Metal/ Punk

Label

Check One Two Perfect

Fördergegenstand

PR und Marketing

Förderrunde

19 (2012)

Website

www.lauterleben.com

Kontakt

info(a)investinstars.com

Booker

Tourdaten

www.lauterleben.com/index.php?mode=termine

Presseinfo

LAUTER LEBEN ist eine berliner Rock Band um den Frontmann Nico Rebscher. Gerade ist das Album "Richtung Morgen" frisch aufgenommen und bereit zur Veröffentlichung. Er freut sich sehr, die einzigartige Mischung zwischen englischem Sound und deutschen Texten präsentieren zu können.

«Von klein auf wollte ich in einer Band spielen, wollte schon immer mit den Jungs im Tourbus sitzen, durch das Land ziehen und die Bühnen rocken" sagt Frontmann Nico. «dieser Traum hat sich für mich mit Lauter Leben erfüllt!?. 

Lauter Leben spielt druckvollen Rock-Sound mit Indie-Fragmenten, die Musik hat Energie und Weite, die deutschen Texte sind voller Aufbruchsstimmung. Die Live-Shows der Band, sei es in Clubs vor einer Hand voll Leuten, bei ausverkauften Support-Gigs von Silbermond, die Fantastischen 4, Blue October, Status Quo, Luxuslärm, The Broken Beats oder sogar international auf Frankreich-Tournee, ziehen das Publikum in ihren Bann. 

Die erste EP "Auf den Punkt", veröffentlicht auf dem eigenen Label "Lauter Leben Records" kam so gut an, dass sich die erste Auflage komplett ausverkaufte. Durch diesen Erfolg tat sich eine einzigartige Chance auf: Eine Produktion in der Musikmetropole London! 

Die Produzenten Robert Harder und Robert King (Baby Shambles, Bloc Party, White Rose Movement, Whitey, Brian Eno, Pete Doherty) waren  begeistert, als sie die Musik von Lauter Leben hörten. Mit viel Liebe zum Detail und daraus resultierend unzähligen Nachtschichten entstand  das Debut-Album von Lauter Leben: "Richtung Morgen".
 
Nachdem die 11 Songs fertig produziert waren ging es nach New York, wo die Produktion vom renommierten Mixing-Engineer D. James Goodwin (The Bravery, Scarr, Rubik, Camphor, Murder By Death, Timesbold) gemischt wurde. Andy VanDette (Prodigy, Deep Purple, David Bowie, Beasty Boys) von Masterdisk übernahm das Mastering.
 
Nico zum Album: «Ich finde, wir haben es geschafft, einen Sound zu kreieren, den man in Deutschland so noch nicht gehört hat. Der deutsche Markt braucht wieder handgemachte, ehrliche Musik.
 
Ich freue mich sehr, den Leuten bald unsere neue Platte zu präsentieren!"

 

 
+