Messer

Bandname

Name

Messer

Mitglieder

Hendrik Otremba
Pascal Wagner
Bastian Ottenhus
Philipp Wulf

Ort

Münster

Bundesland

Nordrhein-Westfalen

Genre

Rock/Alternative/Metal/Punk

Label

This Charming Man

Fördergegenstand

Produktion
PR und Marketing
Tour

Förderrunde

Runde 22 (2013)

Website

gruppemesser.blogspot.de

Kontakt

hendrik.otremba(at)gmail.com

Booker

chris(at)landstreicher-booking.de

Tourdaten

gruppemesser.blogspot.de

Presseinfo

Die Gruppe Messer entsteht gegen Ende des Jahres 2010 aus der Idee vier langjähriger Freunde, eine reine Improvisationsband zu gründen, die Energien und Freiräume zulassen würde, für die in den damals noch existenten Punk- und Hardcore-Bands der Mitglieder kein Platz zu finden wäre. Aus den Improvisationen jedoch erwachsen bald Songs und damit auch das Verlangen, sie live zu präsentieren. Ab April 2011 spielt die Gruppe Messer dann regelmäßig Konzerte und veröffentlicht zunächst ein Demo als Kassette und Vinylsingle.

Das Demo schlägt erste Wellen und macht das noch recht junge Münsteraner Label „This Charming Man Records“ sowie den Verlag/Promoagentur „Community Promotion/Publishing“ auf die Band aufmerksam. Im Januar 2012 nehmen Messer dann in Berlin beim Kadavar-Schlagzeuger Christoph Bartelt ihre erste LP „Im Schwindel“ auf. Eine erste Auskopplung mit Outtakes erscheint schon zuvor im April als „Augen“-EP beim Aachener Punklabel „Rockstar Records“. Das Album folgt im Juni und erhält ein überraschend breites und überschwänglich positives Presseecho. TAZ-Autor Jens Uthoff etwa charakterisiert die Musik der Gruppe Messer so: „Messer entpuppen sich […] als deutsch singende Postpunk-Band, die den Minimalismus von Bands wie den Fehlfarben in den frühen 80ern mit dem Sound von Deutschpunk-Helden wie Dackelblut vereint.“ Auf die Veröffentlichung des Albums folgt eine erfolgreiche Tour, die die Band – an einer DIY-Sozialisation geschult – selbst organisiert. Hinzu kommen auch erste Konzerte im Ausland, etwa in Tilburg in Holland, gekoppelt an ein einstündiges Improvisations-Set mit Mitgliedern der schottischen Gruppe Mogwai und dem ehemaligen Can-Sänger Damo Suzuki.

Weitere Konzerte folgen, die nun auch die Aufmerksamkeit der Konzertagentur „Landstreicher Booking“ wecken, mit der die Band fortan zusammenarbeitet und weitere Tourneeplanung unternimmt. Bisher sind zudem drei Musikvideos erschienen, die stilistisch kaum unterschiedlicher sein könnten und somit dem ständigen Drang der Gruppe folgen, sich auf neuen Gebieten auszuprobieren – so gibt es auch immer wieder Konzerte, die mit den Konventionen eines klassischen Auftritts brechen. So spielten Messer beispielsweise in Köln an der Kunsthochschule für Medien in der Mitte eines Raumes parallel zur Projektion von Andrej Tarkowskijs Spielfilm „Stalker“, passend zur Lesung ihres Stückes „Picknick am Wegesrand“. Parallel zu diesen Experimenten arbeitet die Band an neuem Material und hat schon bald genug Stücke für ein neues Album gesammelt.

 
+