Maral Salmassi

Bandname

Name

Maral Salmassi

Mitglieder

Maral Salmassi

Ort

Berlin

Bundesland

Berlin

Genre

Genre

Label

Soul/Funk/Rap/RnB/Hip Hop/World Music/Reggae

Fördergegenstand

Produktion
PR und Marketing
Tour

Förderrunde

21 (2013)

Website

www.facebook.com/maralsalmassi

Kontakt

label(a)television-rocks.com

Booker

info(a)clemensgnaedinger.de

Tourdaten

www.facebook.com/initiativemusik/events

Presseinfo

Maral Salmassi, geboren am 24. Juli 1975 in Teheran, wuchs zunächst in Persien und später in Jordanien auf.  Nach dem Fall des Schahs 1979 war die Diplomatenfamilie gezwungen, wieder nach Persien zurück zu kehren.  Nach sieben Jahren unter islamischer Herrschaft, gelang 1986 die Flucht nach Deutschland aus einem Land, das durch den Krieg zwischen Iran and Irak tief erschüttert war.

 

Unter den vielen typisch-untypischen Elektronik-ProtagonistInnen ist Maral Salmassi eine besonders untypische: Nichts an ihrem Werk ist darauf ausgelegt, an irgendeine hiesige Schule anzuknüpfen. Auf ihrem früheren Label Konsequent erschien in erster Linie straighter Tool-Techno nach Machart etwa der Detroiter Schule in dessen klassischer Phase; dieser Tage spielt und produziert Maral Heavy Bass, Trap, und schlägt brücken zwischen Electro, Hip Hop, Baile Funk , B-More....

 

Ihre Karriere begann 1994 in Köln als DJ. Nachdem sie 1997 das Label Konsequent Records gegründet hatte wurde Sie Mitinhaberin des Kölner Oldschool Electro und Miami Bass Vertriebs Formic Distributions. Sie gründete 1999 das Label Art of Perception und veröffentlichte eine opulente Soundtrack Reihe mit Releases von Jimi Tenor, Kim Cascone, Bochum Welt, Alter Ego, Christian Morgenstern oder Andrew Watherall.

 

In 2002 gründete sie Television Records und veröffentlichte Künstler wie John Starlight aka Zombie Nation, Quesh, Kitbuilders oder Codec & Flexor. Seit 2003 arbeitet sie als Produzentin, MC und Sängerin an ihren eigenen Produktionen und kann auf Kooperationen mit T.Raumschmiere, Siriusmo, Zombie Nation, Fukkk Offf und Zero Cash aka. Fabian Stall zurückblicken. Anfang 2007 gründete sie zusammen mit Fabian Stall, bekannt für seine Ko-/Produktionen mit Acts und Bands wie FM Einheit, Khan (Captain Comatose) und Air Liquide, das Label Television Rocks als eine Plattform für Ihre eigenen Solo-Projekte.

 

Sie gründete Anfang 2011 das Hip Hop DJ Team Projekt „Die Boys & Ein Girl“ mit den Boys von „Deichkind“ und tritt gerade mit Melissa Logan von „Chicks on Speed“ unter „Return Of The Amazons“ mit einer DJ / MC Show auf. Maral Album Debüt Album wird in 2013 veröffentlicht.

 
+