Matthias Schriefl

Matthias Schriefl

Name

Matthias Schriefl

Mitglieder

Matthias Schriefl
Johannes Bär
Florian Trübsbach
Heiko Bidmon
Gregor Bürger
Peter Heidl
Bodek Janke
Priska Schriefl

Ort

Köln

Bundesland

Nordrhein-Westfalen

Genre

Jazz/ Experimental

Label

ACT Music

Fördergegenstand

Produktion
PR und Marketing
Tour/Festival

Förderrunde

14 (2011)

Website

www.myspace.com/matthiasschriefl

Kontakt

marco.ostrowski(a)actmusic.com

Booker

M_Schriefl(a)gmx.de

Tourdaten

www.myspace.com/matthiasschriefl

Presseinfo

Matthias Schriefl, geb. 1981, stammt aus dem Allgäu. Er erhielt ab seinem siebten Lebensjahr Trompeten- und Klavierunterricht, wurde als elfjähriger Bundessieger bei"Jugend Musiziert" und übernahm in der neunten Klasse die Leitung der Schulbigband, mitder er bereits erste Eigenkompositionen aufführte. Im Alter von 15 Jahren war er das jeweils jüngste Mitglied im Landesjugendjazzorchester Bayern und im BundesJazz-Orchester.

Mit17 wurde er mit seiner Band "Sidewinders" Bundessieger bei "Jugend Jazzt". Es folgtenTouren durch Texas, Russland und Rumänien. Schriefl war Jungstudent am Konservatoriumin München, studierte anschließend von 2000-2005 an der Musikhochschule Köln bei Andy Haderer und verbrachte ein Studienjahr in Amsterdam. Gegenwärtig lebt er in Köln. Schriefl erhielt als Solist sowie als Komponist und Bandleader zahlreiche Auszeichnungen.2006 erhielt er den WDR-Jazzpreis für Improvisation, 2007 den "Stern des Jahres 2007" von der Münchner Abendzeitung, 2008 den Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen fürKomposition, Dirigat, Instrumentalmusik. 2008 wurde er außerdem auf Vorschlag der Kölner Philharmonie zum "Rising Star" ernannt. Im Rahmen der internationalen Konzertreihe "Rising Stars", die von der European Concert Hall Organisation (ECHO) koordiniert wird, trat Schriefl 2008/2009 in den führenden Konzerthäusern Europas auf. Mit Shreefpunk tourte Schriefl 2007/2008 durch 15 Länder Europas, Mexiko, Australien und 7 Länder Westafrikas, die Band stationierte dabei in zahlreichen großen Konzerthäusern und Philharmonien.

Schriefl arbeitet mit vielen international renommierten Künstlern. Er wird als Solist und Komponist u.a. von der WDR-Bigband engagiert, ersetzt seit 2006 Allan Botschinsky im European Jazz Ensemble, tourte 2006 mit "Sharon Jones and the Dap Kings" durch Europa und ist seit 2007 Leadtrompeter des European Movement Orchestra, wobei das Repertoire der Band auch aus Schriefls Kompositionen besteht. Im Mai 2007 ging er zusammen mit den indischen Stars R.A. Ramamani und T.A.S. Mani auf Südostasien-Tournee. Schriefl arbeitet außerdem mit Michael Abene, Django Bates, Carlos Bica, Peter Brötzmann, Bill Dobbins, Dusko Goykovich, Peter Herbolzheimers Rhythm Combination&Brass, Daniel Humair, Lee Konitz, Joachim Kühn, Nils Landgren, Emil Mangelsdorff, Rudi Mahall, Charlie Mariano, Adrian Mears, Don Menza, Dick Oatts, Cino Palagliésu, Wolfgang Puschnig, Claudio Roditi,John Ruocco, Steffen Schorn, John Schröder, Gunther Schuller, Bobby Shew, Alan Skidmore, Markus Stockhausen, Nils Wogram, Phil Woods, Connection Latina, Dirty Dozen Brass Band, New York Voices, NDR und HR Radio Big Bands ...

 
+