Schöngeist

Name

Schöngeist

Mitglieder

Timur Karakus
Michael Hirschberger
Daniel Beutner
Andreas Keller
Henriette Becker
Till Wollenweber

Ort

München

Bundesland

Bayern

Genre

Rock/ Alternative/ Metal/ Punk

Label

Hanseatic

Fördergegenstand

Produktion
PR und Marketing
Tour/Festival
Sonstiges

Förderrunde

09 (2010), 10 (2010)

Website

www.schoengeist-musik.de

Kontakt

info(a)schoengeistmusik.de

Booker

marco(a)protain.de

Tourdaten

www.schoengeist-musik.de

Kurztext

Integration ist ein streitbares Thema. Die deutschtürkische Gruppe Schöngeist reagiert auf die Thematik in ihrer ganz eigenen Art und veröffentlichte am 25. Februar mit dem Titel „Keine Zeit“ ein Album, das Integration weit über die gängige Diskussionsebene hinaus präsentiert. Erst 2006 gegründet, hat der Sänger und Komponist Timur Karakus als gebürtiger Bayer mit türkischen Wurzeln ein besonderes Gespür für orientalische und abendländische Musik. Auf seinem neuen komplett in deutscher Sprache gehaltenen Album „Keine Zeit” beschreibt er daher die immer schneller durchs Leben hetzende Menschheit und das im Grunde einsame Umherirren der modernen Gesellschaft. Ein Problem, mit dem jedermann, egal welcher Herkunft, konfrontiert ist.

Presseinfo

Sänger und Kopf der Band ist der aus München stammende Timur Karakus, welcher auch teilweise orientalische Klänge in seinen Goth/Elektro/Rock-Sound einarbeitet. "Die auf den ersten Blick so gegensätzlich wirkenden Musik-Spielarten passen viel besser zusammen, als man auf Anhieb denken mag”, erklärt er. Dass dies auch andere so sehen, beweist u.a. die Tatsache, dass SCHÖNGEIST 2010 die Deutsche Musikförderung der Initiative Musik der Bundesregierung erhalten haben. SCHÖNGEIST singen übrigens wie immer komplett auf Deutsch und widmen sich auf ihrem zweiten Longplayer "Keine Zeit" (VÖ: "25.02.2011) dem gestressten, aber doch irgendwie einsamen Umherirren der meisten Menschen durch die moderne Gesellschaft.

Als Gast-Songwriter für einige Titel konnte er zudem EISBRECHER-Frontmann Alexx Wesselsky gewinnen.

Das neue Album ist härter, kritischer und kompromissloser geworden. Sowohl was die Inhalte als auch die Qualität und Griffigkeit der Produktion angeht. "Keine Zeit" braucht in deutschen Landen keinen Vergleich auf höchstem Niveau zu scheuen. SCHÖNGEIST sind musikalischer und bandbreitiger geworden als jemals zuvor.

Mit der Club-Single „Sonne der Nacht“ bleiben SCHÖNGEIST ihren ursprünglich gitarrenlastig/elektronisch/mystischen Wurzeln treu, ohne den nötigen Pop Appeal zu vernachlässigen. Mit diesem intensiven und durchdringenden Club-Titel senden SCHÖNGEIST dem tanzenden Publikum eine eindeutige Botschaft.

“Keine Zeit” ist auch in einer LIMITIERTEN DELUXE VERSION erhältlich. Diese ist auch als Digipack erschienen und um eine Bonus DVD mit bisher unveröffentlichtem Videomaterial der Band ergänzt.

Wer in der Vergangenheit bereits in den Genuss kam, die Bühnenperformance der Band zu erleben, der weiß welch ordentliche Ansage und Freude dem Publikum geboten wird.

 
+