Stilbruch

Stilbruch

Name

Stilbruch

Mitglieder

Sebastian Johannes Maul
Friedemann Robert Hasse
Gunnar Nilsson

Ort

Leipzig

Bundesland

Sachsen

Genre

Rock/ Alternative/ Metal/ Punk

Label

interfuse records

Fördergegenstand

Produktion
PR-und Marketing
Tour/Festival

Förderrunde

20 (2012)

Website

www.stilbruch.tv

Kontakt

info(a)stilbruch.tv

Booker

info(a)stilbruch.tv

Tourdaten

www.stilbruch.tv/auftritte

Presseinfo

Stilbruch – Wie ein Feuer 2012

Akustische Rockmusik mit klassischen Instrumenten „Stilbruchs einzigartige Mischung aus Cello, Geige, Schlagzeug und Gesang zieht die Menschen in ihren Bann. Die Band rockt mit mitreißender Musik und bewegenden deutschen Texten. Alles ist selbst komponiert und geschrieben.“ (15.07.2012, HL-Live Lübeck) Die Idee, Rockmusik mit klassischen Instrumenten zu machen, entstand aus einer Not. Mit einer Rockband bestehend aus EGitarre, Bass und Schlagzeug, aber ohne Publikum, erschienStilbruch die Straße als idealer Ort, an dem der Band das Publikum nicht entgehen konnte. Die überwältigende Resonanz veranlasste sie schon bald, die elektrischen Instrumente an den Nagel zu hängen und ihre Musik aufzunehmen.

Stilbruchs Musik ist einzigartig. Durch den gänzlichen Verzicht auf Harmonie Instrumente wie Gitarre oder Klavier werden die ursprünglich klassischen Instrumente Geige und Cello in einer völlig neuen Art gebraucht, die den Hörer einerseits in seinen Hörgewohnheiten verändert, als auch den Musikern alles abverlangt. Der warme Klang der Streichinstrumente, die rockig eingesetzt werden, verleiht Stilbruchs Musik einen direkten Weg in die Ohren und das Innere ihrer Zuhörer. Völlig unabhängig von technischem Equipment und Studio. Nachbearbeitungen schaffen es die Jungs durch spielerisches Können Genres wie Heavy Metal, Funk und Jazz in ihre deutschsprachigen Songs einzuarbeiten.

Ihr erstes Album "Neuland" (2009) vereinte Klassik und Moderne - in Form eines Trios bis hin zum Orchester. Im Mai 2011 erschien die DVD „5 Jahre Stilbruch“ - ein Mitschnitt des Jubiläumskonzertes im ausverkauften Alten Schlachthof Dresden. Ihre aktuelle CD „Stilbruch – Live“ ist eine Auswahl aus den besten Live-Aufnahmen
der Bandgeschichte.

Biografie:
2001 begann alles als Schüler-Band in Leipzig. Nachdem sich die ursprüngliche Besetzung 2004 auflöste, brachte Sebastian Maul seine Musik nach Dresden, wo er die Band mit seinen Kommilitonen Friedemann Hasse (Violine) und Florian Manuel Fügemann (Schlagzeug) 2005 neu gründete. Heute tritt die Band sowohl in der klassischen Trio-Formation als auch mit einem zusätzlichen Streichquartett und weiteren Gastmusikern (weitere Solo-Streicher sowie zusätzliche Blechbläser) auf.

Stilbruch spielt mittlerweile ca. 100 Auftritte im Jahr. Die Band erreichte 2009 das Finale der Pro7- Show „Germanys Next Showstars“ und begleitete DJ Bobo im Frühjahr 2010 auf seiner Deutschland-Tour.

2008 schrieben die Musiker den offiziellen Song "Wir spielen eine Sprache" zur Dresdner Schacholympiade, 2009 erschien ihr erstesAlbum "Neuland". Im September 2010 feierte die Band ihr fünfjähriges Jubiläum mit einem Konzert vor 800 Fans im Alten Schlachthof Dresden. Die dabei aufgenommene Live-DVD erschien im Mai 2011. Stilbruch steuerte außerdem den Song "Zeig mir die Nacht" zum Doppel-Album "Oberelbtöne" des Evangelischen Kirchentages 2011 in Dresden bei.

Mit ihrem Song „My Name Is Life“ schaffte es Stilbruch 2009 in die Playlists einiger mitteldeutscher Radiokanäle und erreichte Platzierungen in den Radio Dresden Hörercharts. Dank ca. 30000 verkaufter CDs gilt Stilbruch als die erfolgreichste Akustikrockband Deutschlands.

 
+