APPLAUS
Auszeichnung der Programmplanung unabhängiger Spielstätten

 

Der Spielstättenprogrammpreis "APPLAUS - Auszeichnung der Programmplanung unabhängiger Spielstätten" der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien verbindet konkrete finanzielle Unterstützung für Clubbetreiber mit mehr öffentlicher Aufmerksamkeit für ihre musikalischen Angebote und Belange.

 

Ausgezeichnet werden kulturell herausragende Livemusikprogramme, die maßgeblich zum Erhalt der kulturellen Vielfalt in Deutschland beitragen. Die Initiative Musik realisiert "APPLAUS - Auszeichnung der Programmplanung unabhängiger Spielstätten" unter Einbeziehung der Bundeskonferenz Jazz und der Live Musik Kommission - Verband der Musikspielstätten in Deutschland e.V.

Informationen zu APPLAUS 2017

Fristen Bewerbungsverfahren

 

Das Bewerbungsverfahren für APPLAUS 2017 startet am 29. Mai 2017.
Es läuft bis zum 30. Juni 2017 - 18 Uhr.

Zum >>> Antragsverfahren APPLAUS 2017 (Start: 29. Mai 2017)

Unterlagen

Folgende Unterlagen müssen eingereicht werden:

  • Kurzbeschreibung der Spielstätte / Konzertreihe
  • Auflistung der Live-Musikveranstaltungen aus dem Jahr 2016 -  Vorlage
  • Beschreibung der Auszeichnungswürdigkeit (max. 2 Din A4-Seiten)
  • Beschreibung der Gagenpolitik
  • Kurzbeschreibung des Spielstättenprogramms / Programms der Konzertreihe
  • Besondere Merkmale der Spielstätte
  • Exemplarisches Programm eines Monats (z. B. Flyer/Poster als Datei zum Hochladen)
  • Vereins- bzw. Handelsregisterauszug oder Gewerbeanmeldung

Jury APPLAUS 2017

  • Steffen Deeg – Leitungsteam Cairo Würzburg
  • Prof. Dieter Gorny – Aufsichtsratsvorsitzender der Initiative Musik, Vorsitzender der Jury
  • Julia Hülsmann, Musikerin
  • Uli Kempendorff, Musiker
  • Reiner Michalke, Programmchef Stadtgarten Köln
  • Esther Rieger-Breuer, Geschäftsführerin Riegerous Artist Management
  • Constanze Schliebs, Künstleragentur AsiaNetwork
  • Dieter Schubert, Geschäftsführender Gesellschafter a.s.s. concerts & promotion
  • Julia von Wild, Freie Kulturmanagerin

Antragsberatung

Ansprechpartner: Björn Kagel & Geoffrey Vasseur

Mo., Mi., Fr. 10-14 Uhr

T:  +49 (0)30 - 531 475 45 – 1

E: sppp(at)initiative-musik(dot)de

Förderer

 
+