Creole Branchentreffen

Ort

Leipzig

Bundesland

Sachsen

Förderrunde

1 (2008)
12 (2010)
13 (2011)

Website

www.creole-weltmusik.de

Der Bundeswettbewerb creole - Weltmusik aus Deutschland präsentiert alle zwei Jahre die Vielfalt der professionellen Weltmusik Deutschlands. Er richtet sich insbesondere an Musiker mit Migrationshintergrund, die eine Musiksprache mit erkennbaren Bezügen zu den Roots anderer Musikkulturen entwickeln.

Parallel zum Endausscheid hat im Mai 2011 das creole-Branchentreffen c.bra stattgefunden. Mit Diskussionsforen, Fachgesprächen, Informationsveranstaltungen und Möglichkeiten der Präsentation konnten sich Multiplikatoren und ein interessiertes Fachpublikum begegnen und austauschen. Ziel war es, das Netzwerk der deutschen Weltmusikszene auszubauen und bestehende Ansätze zu stärken.

Das Netzwerk soll Synergieeffekte für den Bundeswettbewerb creole bewirken, indem sich bsp. Veranstalter über eine Auftrittsförderung für die Preisträger oder über gemeinsame Promo-Aktionen verabreden. Ein aktives Netzwerk kann die Interessen der deutschen Welt-Musikindustrie in das internationale Weltmusiknetzwerk einspeisen. Langfristig soll es helfen, Weltmusik Made In Germany exportfähiger zu machen.

 
+