German Jazz Meeting

Ort

Darmstadt

Bundesland

Hessen

Förderrunde

8 (2009)

Website

www.germanjazzmeeting.de

Die beiden erfolgreichen German Jazz Meetings (GJM) 2006 und 2008 waren aus Sicht der deutschen Jazzszene ein gewaltiger Fortschritt bei der Entwicklung und Stärkung des Exports deutscher Jazzmusik. Sie haben die Wahrnehmung in Deutschland produzierter aktueller Jazzmusik erfolgreich befördert. Dies gilt nicht nur für die unmittelbar am GJM beteiligten Musiker; auch andere deutsche Jazzmusiker profitieren von der neuen Aufmerksamkeit, die der deutsche Jazz durch das GJM vor allem im Ausland erfährt.

Dem Bedürfnis der in Deutschland aktiven Musikerinnen und Musiker nach einer Fortsetzung und Weiterentwicklung soll das German Jazz Meeting 2010 daher ebenso Rechnung tragen wie der Erwartung ausländischer Konzertveranstalter und Musikbeobachter, künftig regelmäßig in dieser Güte, Form und Unmittelbarkeit über aktuelle Entwicklungen deutscher Jazzprojekte auf dem Laufenden gehalten zu werden.


Mit dem German Jazz Meeting ist Deutschland, mit seiner großen Breite an hervorragend ausgebildeten Jazzmusikerinnen und Jazzmusikern, der Einstieg in eine auch weiterhin dringend notwendigen Aufbau nachhaltiger Strukturen für eine internationale Präsenz des deutschen Jazz gelungen. Das im Rahmen der internationalen Fachmesse jazzahead! In Bremen platzierte German Jazz Meeting war damit ein erfolgreicher Beginn einer solchen bundesweiten Initiative zur Verbesserung der internationalen Wettbewerbssituation deutscher Jazzmusiker.

 
+