Kommt-Zusammen

Ort

Rostock

Bundesland

Mecklenburg-Vorpommern

Förderrunde

13 (2011)

Website

www.kommtzusammen-festival.de

Die Initiative "Kommt-Zusammen!" gibt es seit 2003. Nach der anfänglichen Ausrichtung einer regelmäßig wiederkehrenden Veranstaltungsnacht zur Nachwuchsförderung in einer Rostocker Location, hat sich "Kommt-Zusammen!" seit 2007 unter anderem zu einer überregional agierenden Initiative für ein konzeptionelles Wachstum in der elektronischen Musikszene in Mecklenburg-Vorpommern entwickelt. Der musikalische Schwerpunkt liegt bei allen Spielarten der elektronisch produzierten Musik. Im Rahmen der Initiative wird unter anderem einmal im Jahr ein Festival mit mehreren tausend Gästen durchgeführt. Zusätzlich findet rund vier Mal im Jahr eine dazugehörige Veranstaltungsreihe namens "Lost in Sound" statt.


Ziel der Initiative ist die Stärke der elektronischen Musikszene Mecklenburg-Vorpommerns mit ihren rund 250 Selbstständigen (Künstler, Produzenten, Labelbetreiber, Veranstalter, Booker) zu vernetzen, zu stärken und zu fördern und Verknüpfungen und Kontakte mit überregionalen deutschen und internationalen Künstlern, Labels und Projekten zu erreichen. In diesem Rahmen wurde 2011 das Tätigkeitsfeld der Initiative "Kommt-Zusammen!" stark ausgebaut. So wurden für das Jahr 2011 erstmalig vertiefende Kontakte und Projekte aus dem baltischen Raum (Dänemark, Polen, Schweden, Norwegen) geplant.

 

Um den starken Nachwuchs in Mecklenburg-Vorpommern zu fördern und ihm die Möglichkeiten für einen erfolgreichen Start zu gewährleisten, gehörten zu den für 2011 geplanten neuen zusätzlichen Projekten u.a. ein Webportal zur Präsentation, DJ-Workshops, Lesungen, Producerworkshops sowie zwei "Kommt-Zusammen!"-CD-Compilations.

 
+